Hauptspeisen in Griechenland


In Griechenland lassen sich die Hauptspeisen in drei Gruppen einteilen: Fleischgerichte, Fischgerichte und sonstige Gerichte. Eine Hauptspeise bestellt man oft für sich alleine - aber auch teilen mit anderen Personen am Tisch ist durchaus üblich. Will man dies tun, fragt man den Ober einfach nach ein paar leeren Tellern. Die Portionen sind in Griechenland etwas kleiner als in Deutschland. Dies liegt daran, dass man in der Regel auch Vorspeisen bestellt. Die Preise sind aus dem gleichen Grund etwas niedriger. Es kommen aber noch 50-90 Cent pro Person für das Gedeck und Brot hinzu. Insgesamt sind die griechischen Tavernen leider nicht mehr billig. Das Preisniveau ist etwa 10-20% niedriger als in Deutschland.

Fleischgerichte kommen oft vom Grill und werden mit Pommes Frites serviert. Typisch sind Kotopolo (Hühnchen), Arni (Lamm) oder Chirino (Schwein). Rindfleisch gibt es auch, aber etwas seltener. Manchmal gibt es auch Pute oder Kaninchen. Bifteki sind gegrillte Frikadellen. Stifado ist eines der wenigen gekochten Fleischgerichte.

Griechische gemischte Fleischplatte

(Griechische Gemischte Fleischplatte)

Fischgerichte: In einer normalen griechischen Taverne gibt es oft 10 und mehr Fischgerichte. Diese unterscheiden sich im Preis deutlich. Man kann sich häufig einen ganzen Fisch raussuchen, der dann für einen zubereitet wird (meist gegrillt oder gebraten). Leider ist Fisch in Griechenland auf Grund der Überfischung teuer geworden. Der Preis geht nach Kilo. Ein normaler Fisch kann durchaus 15-25 Euro kosten. Die Beilagen sind in der Regel inklusive. Man sollte immer genau nach dem Preis fragen, da manche Fischsorten auch sehr viel teuer sein können. Günstig sind fast immer kleine Fische wie Sardinen. Auch andere Meerestiere (nicht Fisch) werden oft gegessen. Dazu zählen Oktopus, Kalamari, Hummer, Krabben und Langusten. Schwertfisch und Tunfisch haben ein mittleres Preisniveau. Solche Großfische werden oft wie ein Steak in einer Scheibe serviert.

Sonstige Hauptspeisen: In den bekannten griechischen Aufläufen Moussaka oder Pastitio wird Hackfleisch verwendet. Pastitio ist ein Nudelauflauf, Mousaka u.a. aus Auberginen. Beide gibt es in fast jede Taverne. Vegetarisch ist Gemista (mit Reis gefülltes Gemüse). Sehr häufig findet man auf den Speisekarten auch Spaghetti-Gerichte. Dies sind oft die billigsten Hauptspeisen. Es gibt fast immer Spaghetti-Napolitan (meist vegetarisch, nur Tomatensauce), Spaghetti Bolognese (Tomaten und Hackfleisch) und  Spaghetti Carponara. Teuer sind Spaghetti mit Meerestieren.

 

Einige Links zum Geld sparen im Urlaub in Griechenland

Günstige Fahrkarten zum Flughafen: Hier klicken   (neuer Tipp)
Parken am Flughafen in Deutschland viel billiger: Hier klicken
Tolle Webseite zum Thema Hotels in Griechenland: Hier klicken
Tolle Webseite mit vielen preiswerten Ferienwohnungen: Hier klicken












Startseite
Vorspeisen
Saganaki
Dolmades
Tsatsiki
Tiropita
Spanakopita
Chorta
Feta
Fava
Koukouvagia
Skordalia
Taramosalata
Choriatiki Salata
Suppen
Kakavia (Fisch)
Avgolemono
Fasolada (Bohnen)
Revithia  (Erbsen)
Fakes Soupa (Linsen)
Hauptgerichte
Moussaka
Pastitio
Gyros
Souvlaki
Bifteki
Stifado
Jouverlakia
Giouvetsi
Gemista
Aus dem Meer
Sardinen
Schwertfisch
Kalamari
Oktopus
Nachspeisen
Baklava
Loukoumades
Halva
Sonstiges
Gyros Pita
Frühstück
Mittagessen
Abendessen

 

 

Impressum