Baklava


Baklava ist die bekannteste Süßspeise in Griechenland. Es ist ein sehr leckeres und kalorienreiches Gebäck aus Blätterteig, Honig und Nüsse oder Mandeln. Im Deutschen und Englischen wird auch seltener die Schreibweise "Baklawa" verwendet.

Baklava gibt es in Griechenland als Nachspeise in vielen Tavernen. Außerdem findet man es in Cafés, Bäckereien und Konditoreien (sacharoplastio). Größere Baklava, etwa so große wie ein kleines Kuchenstück, werden einzeln verkauft, kleinere werden meist gewogen. Der angegebene Preis bezieht sich dann auf ein Kilo.

Das Baklava ist eines der süßesten und kalorienhaltigsten Dinge, die es gibt.  Fast immer wird Blätterteig und Honig verwendet. Es gibt aber auch einige Rezepte ohne Blätterteig oder mit Sirup bzw. Zucker statt Honig. Man findet sehr viele unterschiedliche Baklavas, von denen viele einen in Griechenland bekannten Namen haben. Fast immer werden Walnüsse, Pistazien oder Mandeln verwendet. Andere Zutaten können z.B. Butter, Eigelb, Zimt, Safran, Zitronensaft, Orangensaft sein.

 

Einige Links zum Geld sparen im Urlaub in Griechenland

Günstige Fahrkarten zum Flughafen: Hier klicken   (neuer Tipp)
Parken am Flughafen in Deutschland viel billiger: Hier klicken
Tolle Webseite zum Thema Hotels in Griechenland: Hier klicken
Tolle Webseite mit vielen preiswerten Ferienwohnungen: Hier klicken












Startseite
Vorspeisen
Saganaki
Dolmades
Tsatsiki
Tiropita
Spanakopita
Chorta
Feta
Fava
Koukouvagia
Skordalia
Taramosalata
Choriatiki Salata
Suppen
Kakavia (Fisch)
Avgolemono
Fasolada (Bohnen)
Revithia  (Erbsen)
Fakes Soupa (Linsen)
Hauptgerichte
Moussaka
Pastitio
Gyros
Souvlaki
Bifteki
Stifado
Jouverlakia
Giouvetsi
Gemista
Aus dem Meer
Sardinen
Schwertfisch
Kalamari
Oktopus
Nachspeisen
Baklava
Loukoumades
Halva
Sonstiges
Gyros Pita
Frühstück
Mittagessen
Abendessen

 

 

Impressum